Gartenpool Test 2018

Die 7 besten Gartenpools im Vergleich.

Aktualisiert: 23. September 2018

Wer sich überlegt, einen eigenen Gartenpool zu kaufen, der sollte sich im Vorfeld genau informieren, denn gerade auf diesem Gebiet können sie zwischen sehr vielen Größen und Formen wählen. Für sie waren wir auf vielen Gartenpool Test Seiten und haben alle wichtigen Informationen für sie zusammengestellt. Erfahren sie hier auf unserer Ratgeberseite nicht nur die verschiedenen Arten eines Gartenpools wie Holzpool oder Stahlwandpool, sondern auch noch einige Fakten von Stiftung Warentest. Entscheiden sie, ob sie einen aufblasbaren Gartenpool haben möchten oder doch lieber einen Swimmingpool, den sie komplett im Boden versenken können.

  • aufblasbarer Gartenpool
  • stahlwandgestärkter Gartenpool
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Jilong Pool Marin Blue 300 Jilong Pool Marin Blue 300
Intex Easy Set Aufstellpool Intex Easy Set Aufstellpool
Easy Pool, Intex Easy Pool, Intex
Happy People Relax Happy People Relax
Intex Easy Set Pool Intex Easy Set Pool
Intex Easy Set Ocean Reef Intex Easy Set Ocean Reef
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Jilong Pool Marin Blue 300 Jilong Pool Marin Blue 300
Intex Easy Set Aufstellpool Intex Easy Set Aufstellpool
Easy Pool, Intex Easy Pool, Intex
Happy People Relax Happy People Relax
Intex Easy Set Pool Intex Easy Set Pool
Intex Easy Set Ocean Reef Intex Easy Set Ocean Reef
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Jilong Pool Marin Blue 300
Intex Easy Set Aufstellpool
Easy Pool, Intex
Happy People Relax
Intex Easy Set Pool
Intex Easy Set Ocean Reef
1,5 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,0 Gut
2,0 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

300+
182+
73+
83+
60+
79+
81+

Pool-Typ

auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool
auf­blas­barer Pool

Größe

180
cm
300
cm
457
cm
366
cm
195 x 122
cm
366
cm
366
cm

Höhe

65
cm
76
cm
122
cm
76
cm
50
cm
76
cm
76
cm

Fassungsvermögen

669
l
3618
l
18043
l
5600
l
832
l
5621
l
6312
l

Filter

Auslassstutzen

Abdeckplane

Vorteile

  • Digital gesteuerte Pumpe
  • Kräftige Lay-Z Sprudelmassage
  • Einfacher Aufbau
  • Inklusive Luftpumpe mit Druckanzeige
  • sehr gute Stabilität
  • Aus strapazierfähigem PVC
  • Anschluß einer Filterpumpe möglich
  • Drei Lagen Tough Material
  • Luftventil mit Rückschlagschutz
  • Absperrvorrichtung für Filteranlage
  • Abdeckplane Vinyl
  • familienfreundlich
  • aufblasbaren Rand
  • Sehr stabil
  • Pool m. 2 Getränkehalter
  • 2 Ringe
  • 2 aufblasb. Kissen
  • Inkl 12V Filterpumpe
  • Robuste und starke Folie
  • Schneller und einfacher Aufbau
  • Mit 12V Filterpumpe
  • familienfreundlich
  • leichter Aufbau
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Vergleich gefallen?
145+
1+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5 (1 Kommentar anzeigen)

Gartenpool-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sie haben die Auswahl zwischen Stahlwandpool, Holzpool, Aufstellpool oder einem Edelstahlpool. Das sind natürlich noch nicht alle Produkte, wenn es um einen Gartenpool Doch auf jeden Fall werden sie den passenden Gartenpool auch für ihren Garten finden können, gerade, weil die Auswahl hier so enorm vielfältig ist.

  • Nicht alle Gartenpools müssen erst massiv aufgebaut werden, sie können auch zu einem aufblasbaren Pool greifen, der im Handumdrehen in ihrem Garten Laut Test sind diese günstigen Gartenpools auch sehr robust. Diese Gartenpools werden auch als Aufstellpool bezeichnet.

  • Natürlich wird ein Stahlwandpool sehr viel länger Bestand haben und oft für eine Ewigkeit gebaut werden, doch dafür sind natürlich auch die Anschaffungskosten sehr viel höher. Auf der anderen Seite ist so ein Luxus Gartenpool eine Wertsteigerung für ihre Immobilie.

Familie im Planschbecken

Doch was genau ist ein Gartenpool?

Im ersten Schritt sollten sie wissen, dass alle Swimmingpools, die in der Erde versenkt werden, nicht mehr als Gartenpool bezeichnet werden. Unter Gartenpool fallen wirklich nur die Planschbecken, die Aufstellpools und die Fertigpools. Doch beim Aufstellen eines Gartenpools sollten sie laut Test immer für einen geraden Untergrund sorgen, der frei von Steinen oder anderen spitzen Gegenständen ist. Alle Gartenpools haben eine Gemeinsamkeit, sie können schnell und einfach aufgebaut werden und werden zum Abschluss einfach mit Wasser befüllt. Unterscheiden müssen sie dann die weiteren Schritte anhand der Größe und des Fassungsvermögens. Kleine Becken, bei denen sie nach ein bis zwei Tagen, das Wasser sowieso wieder ablassen, brauchen sie nicht extra mit einem Filtersystem zu versorgen. Doch jeder Gartenpool, der länger steht und in dem das Wasser nicht umkippen soll, benötigt eine Filteranlage und auch chemische Mittel zu Wasseraufbereitung. Auf den vielen Test Seiten haben wir erfahren, dass die Poolreinigung mindestens einmal in der Woche durchgeführt werden sollte.

Welche Eigenschaften sollte ein Gartenpool laut Testsieger aufweisen?

Im Internet werden sie sehr viele Erfahrungsberichte lesen können. Hierbei handelt es sich laut Test nicht nur um Stiftung Warentest, sondern auch um die Testsieger, die aufgrund von Erfahrungen anderer Käufer bestimmt wurden. Nun aber zu den Eigenschaften, die ein Gartenpool unbedingt aufweisen sollten, um überhaupt positive Bewertungen erhalten zu können.

Damit sie lange etwas von ihrem Gartenpool haben, sollte er auf jeden Fall einen gutes Material mitbringen, damit er nicht gleich nach dem ersten Gebrauch einen Defekt aufweist. Also als Punkt 1 sei benannt die Haltbarkeit.  Bei einem aufblasbaren Gartenpool sollten sie unbedingt darauf achten, dass das Material dicht und robust ist. Laut Test müssen sie hier gerade bei dem äußeren Material unbedingt auf die richtige Qualität achten.  Als nächster Punkt geht es laut Test darum, wie stabil ihr Gartenpool sein sollte. Wer seine Kinder unbedenklich in dem Becken spielen lassen möchte, sollte diesen Punkt auf keinen Fall vernachlässigen. Viele der Becken bekommen ihre eigentliche Stabilität nicht nur durch die Konstruktion, sondern erst dann, wenn das Becken mit Wasser befüllt ist. Einfach und schnell soll es gehen, bis das Badevergnügen beginnen kann. Bei einem Aufbau zu zweit sollte ein Gartenpool in zwei Stunden fertig stehen und mit Wasser befüllt sein. Einfache Reinigung ist ein weiterer wichtiger Punkt. Jeder Gartenpool, der mehr als wenige Tage steht und auch genutzt wird, sollte einfach zu reinigen sein. Laut Test macht es einen guten Gartenpool aus, wenn er mit wenigen Handgriffen schnell mal gereinigt werden kann. Bei einem kleinen Becken reichen hier einfache Reinigungsmittel und einen Gartenschlauch, um alle Bakterien und Keime von den Poolwänden und dem Poolboden zu befreien. Idealerweise kaufen sie einen Gartenpool, der sehr viel Zubehör schon mitliefert. Sogenannte Komplettsets liefern alle benötigten Hilfsmittel mit und trotzdem handelt es sich oft noch um günstige Preise.

Vor- und Nachteile eines Gartenpools

Vorteile

  • Keine langen Strecken mehr zum Schwimmbad
  • Keine überfüllten öffentlichen Bäder
  • Fitnesstraining im eigenen Garten
  • Für Kinder ein großer Spaß

Nachteile

  • Anschaffungskosten
  • Pflege nimmt Zeit in Anspruch

In dem Video werden mehrere verschiedene Schwimmbecken gezeigt. Sehen sie selber und staunen sie, was für eine große Auswahl sie auf diesem Gebiet erleben dürfen:

https://www.youtube.com/watch?v=_mpO4cQrrGk

Welche Faktoren benennen die Hersteller beim Kauf eines Gartenpools?

Vor dem Kauf sollten sie sich genau informieren, welches Becken am besten zu ihren Vorlieben und auch zu ihrem Platzangebot passt. Nun folgende Angaben werden laut Test immer vom Hersteller angezeigt:

  • Das Fassungsvermögen, das bedeutet, wieviel Liter Wasser in dieses Becken passen würden.
  • Welche Poolvariante wird angeboten: Aufstellpool, Auf- oder Erdeinbau, Stahlrahmenbecken, aufblasbarer Pool, Holzpool oder Quick Up Pool.
  • Die Größe im Durchmesser darf auf keinen Fall fehlen.
  • Wie hoch ist das Schwimmbecken im aufgebauten Zustand?
  • Wird ein Filter bzw. ein Filtersystem mitgeliefert?
  • Ist im Set eine Abdeckplane enthalten?
  • Welche Kosten werden für das gewählte Produkt angezeigt?
  • Verfügt das Becken über Auslaufstutzen, die ein einfaches Wasserablassen ermöglichen?

Wo können sie laut Test einen Gartenpool kaufen?

Gerade in den Sommermonaten werden sie in sehr vielen Geschäften Schwimmbecken kaufen können, oft erkennen sie das schon von der Straße aus, wenn Hersteller ihre schönsten Becken ausstellen. Sie können also in die Fachgeschäfte gehen oder in den Baumarkt ihrer Wahl. Laut Test werden sehr viele Käufe über das Internet abgewickelt, denn hier können sie direkt einen Vergleich durchführen und von den Erfahrungen anderer Käufer profitieren. Finden sie auf diese Art und Weise die besten Preise und sparen so sehr viel an Kosten. Prüfen sie per Mausklick, ob ein Komplett Set nicht noch mehr Sparpotenzial mitbringt.

Beim Kauf von Zubehörartikeln müssen sie unbedingt darauf achten, dass diese zum vorhandenen System passen und kompatibel sind.

Die verschiedenen Poolarten im Überblick:

Natürlich können sie auf dem Markt sehr viele verschiedene Arten bzw. Sorten eines Pools finden, aus diesem Grund haben wir ihnen eine Zusammenfassung erstellt, damit sie gleich auf einen Blick alle Eigenschaften einsehen können.

Poolart

Eigenschaften

Planschbecken

Das Planschbecken ist ideal für Kinder und kann in sehr vielen verschiedenen Größen gekauft werden. Günstig in der Anschaffung können sie hier schnell und ohne lange zu überlegen einen Gartenpool kaufen. Diese Gartenpools werden in der Regel manuell oder mit Hilfsmitteln aufgeblasen. Allerdings sind das auch die Gartenpools, die oft nur eine kurze Zeit, manchmal nur eine Saison überstehen. Die normalen herkömmlichen Planschbecken sind nur für Kinder geeignet.

Quick up Pool

Diese Gartenpools werden als Quick up bezeichnet, weil sie sehr schnell und ohne Probleme aufgebaut werden können. Diese Poolart ist sehr viel stabiler als ein Planschbecken und nur der Rand wird mit Luft gefüllt. Die Form des eigentlichen Pools entsteht erst, wenn das Wasser einläuft. Beim Aufbau müssen sie nur auf einen geraden Untergrund achten, auf dem sich keine spitzen Gegenstände befinden.

Aufstellpool

Diese Art des Gartenpools wird sehr oft gekauft, denn sehr viel stabiler als die zwei vorher genannten Pools, lässt er sich ebenfalls schnell und unkompliziert aufbauen. Durch Kunststoffwände und eine Stahlrohrkonstruktion wird dieses Becken sehr viel länger als eine Saison ihren Dienst erfüllen. Doch auch hier müssen sie für einen ebenen und freien Platz sorgen, um einen guten Aufstellungsort zu finden. Oft werden diese Gartenpools in Komplettsets verkauft und bringen dann die benötige Filteranlage und Mittel zur Wasseraufbereitung schon mit.

Stahlwandpool

Wer sehr viel länger etwas von seinem Swimmingpool haben möchte, sollte zu dieser Qualität greifen. Sie können ihnen das Gefühl vermitteln, wirklich in einem richtigen Schwimmbad zu sein. Allerdings gestaltet sich der Aufbau sehr viel schwieriger und die Anschaffungskosten starten erst bei ca. 300 €. Der große Vorteil, sie können hier selber entscheiden, ob der Gartenpool auf dem Boden steht oder in der Erde eingelassen werden soll.

GFK Pool

Mit einem GFK Pool wählen sie ein vorgefertigtes Poolbecken. Die Form und die Größe können sie dabei natürlich selber wählen. Die Abkürzung dieser Poolart seht für Glasfaserkonstruktion. Diese Pools werden laut Test immer vollständig im Boden eingelassen. Bedenken sie, dass hier in aller Regel das Gießen einer Bodenplatte notwendig wird und sie um das Ausheben von Erde nicht herumkommen.

Betonierte Pools

Bei der letzten Ausführung eines Schwimmbeckens greifen sie in die Luxusabteilung. Hier können sie immer noch wählen zwischen selber bauen oder bauen lassen.  Hiermit bauen sie einen Gartenpool für die Ewigkeit und steigern den Wert ihrer Immobilie. Größe und Formen können hier aus einer breiten Produktpalette gewählt werden und beim Selberbau stehen ihnen alle Möglichkeiten offen.

Holzpool

Gartenpools dieser Art werden aus Holz hergestellt, zumindest die Außenverkleidung ist immer aus Holz. Zusätzlich sind dies die Becken, die immer oben auf dem Boden stehen und nicht eingelassen werden. Laut Test können sie auch hier zwischen sehr viele verschiedenen Größen, Formen und Herstellern wählen.

Edelstahlpool

Qualität und für eine Ewigkeit gebaut werden diese Edelstahlpools. Hier besagen die Testberichte höchste Qualität. Hierbei handelt es sich um sehr große Becken, die in der Regel von einem Schwimmbadbauer angefertigt werden. Neben der Tatsache, dass sie hier sehr viel investieren müssen, werden diese Schwimmbecken immer mit allem nötigen Zubehör geliefert und in der Regel auch eingebaut.

Was sagen die Testberichte zu den derzeitigen Preisen auf dem Markt?

Dieser Punkt kann laut Test nicht in einem Satz beantwortet werden, weil die Größen, das Fassungsvermögen, die Produkte, die Hersteller und das vorhandene Zubehör einfach zu unterschiedlich sind. Natürlich können sie einen Außenpool zum Aufblasen für um die 10 € kaufen, doch wer sich für ein Becken aus Edelstahl entscheidet, wird einige hundert Euro hinlegen müssen. Viel wichtiger als der Preis ist an dieser Stelle, dass das Schwimmbecken zu ihren Bedürfnissen passt und von der Größe her in ihrem Garten einen guten Platz finden kann.

Wählen sie den richtigen Ort für ihren Gartenpool

Wer den richtigen Platz für seinen Pool wählt, hat sehr viele Vorteile bei der Reinigung. Die Erfahrung auf den Test Seiten besagt, dass keine Bäume in unmittelbarer Nähe ihres Beckens stehen sollten. So vermeiden sie schon im Vorfeld, dass Blätter und Dreck ihr Poolwasser belasten werden. Der Boden, auf den später das Außenbecken stehen soll, sollte frei von Steinen und anderen spitzen Gegenstände sein, damit das Material nicht gleich Schaden nimmt. Einige Hersteller empfehlen sogar, dass bei größeren Becken eine Betonplatte gegossen werden sollte. Wählen sie einen sonnigen Platz, das kann später Energiekosten für die Heizung ersparen. Über und unter dem Außenbecken sollten sich keine Stromleitungen befinden. Wasser und auch eine benötige Stromversorgung sollte in Reichweite des Beckens sein.

Was ist eine Gegenstromanlage?

Gegenstromanlagen werden auch als Gegenschwimmanlagen bezeichnet und dienen zu Trainingszwecken auch in kleinen Schwimmbecken. Sie werten nicht nur jeden Gartenpool auf, sondern können auch für eine Massage verwendet werden. Früher wurden diese Anlagen für kleine Becken verwendet, damit auch hier das Schwimmen möglich war, doch in den letzten Jahren haben sich diese Anlagen verbessert und an Einsatzgebieten zugenommen. Laut Test ist es nur das Prinzip, welches auch heute noch gleich ist, nämlich dass durch die Erzeugung von Druck Wasser in das Becken gepumpt wird. Bei dieser Anlange können sie zwischen zwei Systemen wählen, und zwar zwischen einer Einbaugegenstromanlage und Einhängegegenstromanlage. Diese Systeme erklären sich quasi von alleine, in vorhandenen Becken können sie mit einer Einhängeanlage arbeiten und bei neuen Becken können sie natürlich zu einer Einbauanlage greifen. Natürlich werden sie hier auch einen Vergleich bezogen auf den Preis durchführen und diesen Punkt in die Entscheidung mit einfließen lassen.

Welche Hersteller gibt es laut Test auf dem Markt?

Laut Test konnten wir immer wieder folgende Hersteller im Internet vorfinden:

  • Intex
  • Bestway
  • Interline
  • Germany-Pools
  • Steinbach
  • ISIDOR CASPER

Was wird an Zubehör benötigt?

Auf einige grundlegende Dinge können sie auf keinen Fall verzichten. Einzige Ausnahmen sind hier immer die kleinen Becken, aus denen sie nach einen bis zwei Tagen das Wasser wieder ablassen. Diese können einfach mit einem Gartenschlauch und einem Lappen gereinigt werden. Für alle anderen Außenbecken benötigen sie Wasserteststreifen und Mittel zur Wasseraufbereitung. Ein Filtersystem und einen Dosierschwimmer, der die Poolchemie gleichmäßig im Wasser verteilt. Einen Kescher, mit dem sie sichtbaren Schmutz und Dreck aus dem Wasser entfernen können. Optimal ist eine Dusche, damit einige Bestandteile wie Sonnenmilch oder anderen Kosmetikrückstände gar nicht erst ins Wasser gelangen. Einen Poolsauger, der den Schmutz vom Boden und von den Wänden ihres Außenschwimmbeckens entfernt. Alternativ können sie hier zu einem Poolroboter greifen, der diesen Vorgang elektronisch erledigt. Gerade bei einem großen Becken sollten sie zusätzlich für eine Ein- bzw. Ausstiegshilfe sorgen. Bei beiden Reinigungszubehör Paketen können sie auf Komplett-Sets zurückgreifen und somit zu einem günstigen Preis einkaufen. Auch wenn es um Zubehör geht, werden sie auf bekannte Hersteller wie Intex und Bestway treffen. Wichtig ist ebenfalls bei größeren Außenbecken, dass sie eine Teleskopstange besitzen, mit der sie den Kescher und auch ihren Bodensauger verlängern können.

Relativ neu auf dem Markt ist der der Styropor-Pool, diese können im Bausatz gekauft werden und bestehen aus sogenannten Styroporsteinen.

Wann sollte das Wasser gewechselt werden?

Gerade bei einem großen Außenpool werden sie aus Kostengründen nicht einfach mal schnell das Wasser wechseln. Wer sich an die wöchentliche Reinigung hält und Wassertests durchführt und nicht gerade einen Algenbefall hat, braucht das Wasser nur einmal im Jahr zu wechseln. Hier ist also entscheidend, wie oft das Wasser genutzt wird, wie gut und leistungsstark die eingesetzte Filteranlage ist und ob Desinfektionsmittel eingesetzt werden. In diesem Punkt macht es einen Unterschied, ob sie das Wasser nur im Sommer nutzen oder das ganze Jahr über.

Das beste Außenschwimmbecken laut Test

Um das beste Außenschwimmbecken zu finden, können sie sich zwischen mehreren Kaufkriterien entscheiden. Möchten sie hier einen Vergleichssieger oder doch besser einen Preis-Leistungssieger? Die Erfahrungen und auch die Bewertungen anderer Käufer bringen immer wieder die Hersteller Intex und Interline ins Spiel. Fakt ist, dass im letzten Schritt nur sie entscheiden, welches Schwimmbecken für sie das Beste ist, denn die Bedürfnisse sind für jeden Käufer anderes gelagert. Sie müssen bedenken, wieviel Platz ihnen zur Verfügung steht und wieviel Personen regelmäßig das kühle Nass nutzen möchten. Natürlich spielt auch der Preis eine große Rolle und ob es ein einfaches Planschbecken sein soll oder doch lieber ein Becken, das im Boden versenkt wird.

Was ist im Winter zu erledigen?

Im Winter, wenn die kleinen bzw. die Aufstellpools einfach wieder entfernt werden können, muss für ein großes Becken einiges beachtet werden. Führen sie im ersten Schritt eine gründliche Reinigung durch. Alle Wasserwerte müssen vor dem Winter optimal eingestellt werden. Sorgen sie für ein richtiges Wintermittel, das für ihren Pool geeignet ist. Vorsicht, hier sprechen wir nicht von handelsüblichen Frostmitteln. Der Wasserspiegel sollte je nach Beckenart und Form gesenkt werden. In der Regel sind das 10 cm unterhalb des Skimmers. Verschließen sie dann die Einlaufstutzen mit den passenden Winterstopfen. Die Wasserzuleitungen werden von Wasser entfernt, damit diese über den Winter nicht platzen können. Eine vorhandene Leiter sollte auf jeden Fall entfernt werden, denn auch hier kann Rost entstehen. Im letzten Schritt sollen sie unbedingt für eine Abdeckung des Wassers sorgen.

In den Wintermonaten sollten sie sich die Zeit nehmen und immer mal wieder nach dem Wasserstand schauen. Prüfen sie gelegentlich den Sitz der Plane und ob noch alles im grünen Bereich ist, nur so werden sie im nächsten Somme keine böse Überraschung erleben.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
300+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Jilong Pool Marin Blue 300
Jilong Pool Marin Blue 300
182+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 
  1. Meine Kinder haben sehr viel Spaß im Garten mit dem Marin Blue 300. Reicht optimal für eine 4 köpfige Familie. MfG

    Antworten

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen
Vergleichssieger
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Zum Angebot »
Vergleichssieger
Jilong Pool Marin Blue 300
Jilong Pool Marin Blue 300
Zum Angebot »