Poolroboter

Aktualisiert: 24. Mai 2018

Ein Poolroboter ist das, was der Staubsauger für ihre Wohnung ist, für ihren Außenpool. Aus diesem Grund werden sie unter anderem auch den Begriff Poolstaubsauger immer wieder lesen können. Ob sie jedoch einen Poolroboter unbedingt benötigen und worauf sie beim Kauf unbedingt achten sollten, das erfahren sie hier auf unserer Ratgeberseite. Wir werden auf den folgenden Seiten näher auf die Funktionsweisen der einzelnen Geräte eingehen und ihnen etwas über die verschiedenen Hersteller verraten. Doch eines schon vorweg, so ein Poolroboter machte ihre Poolpflege sehr viel einfacher, weil dieses Gerät selbständig durch ihren Pool läuft und den Boden ihres Außenpools reinigt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Für jede Beckengröße werden sie hier den passenden Reinigungsroboter finden können. Hersteller unterscheiden hier die Größe des Beckens, denn die Leistung ihres Poolroboters muss auf die Quadratmeter ihres Pools ausgelegt sein.

  • Die meisten Geräte dieser Art können nur ihren Poolboden reinigen, doch vereinzelt können sie auch Roboter auf dem Markt finden, die sogar selbständig die Poolwände von Dreck befreien. Zodiac sei als einer der Hersteller benannt, der hier auch die Reinigung ihrer Poolwände erledigen kann.

  • Doch bei aller Freude über so eine tolle Erfindung, es reicht nicht aus, ihren Poolroboter regelmäßig durchs Becken zu schicken. Eine normale manuelle Poolpflege in Verbindung mit Mitteln zur Wasseraufbereitung wird ihnen auch hier nicht erspart bleiben.

Roboter für den Pool

Poolroboter Test und was noch alles zur Poolreinigung dazu gehört

Nicht nur bei einem Poolroboter Test werden Sie auf Reinigungsmaterialien für den Pool treffen. Wenn Sie sich um die Instandhaltung Ihres Pools kümmern, werden Sie hier meistens mit gleich 5 wichtiger Dinge zur Reinigung ihres Außenpools konfrontiert. Damit es ihnen erspart bleibt, so viele Testseiten zu besuchen, haben wir auf unseren Ratgeberseiten immer die passenden Inhalte für sie zusammengestellt. Egal wie es um die Reinigung ihres Schwimmbeckens steht, sollten Sie auf keinen Fall auf ein passendes Reinigungsmittel verzichten. Auf der Suche nach der perfekten Poolreinigung haben wir weitere Test Seiten besucht und die Leistungsfähigkeit einzelner Pumpen näher betrachtet. Gerade diese sind für die Sauberkeit ein wichtiger Bestandteil. Nur wenn sie hier eine regelmäßige Reinigung durchführen, werden sie kein Beikraut im Wasser Ihres Schwimmbeckens auffinden und nie auf grünlich verfärbtes Poolwasser schauen müssen.

Vorteile

  • Der Schwimmbadroboter arbeitet selbständig ohne körperliche Anstrengung.
  • Sie gewinnen zusätzlich an Zeit, weil sie einen Poolstaubsauger nicht manuell führen müssen.
  • Die Handhabung ist einfach und eine Installation nicht notwendig.

Nachteile

  • Wesentlich teurer als ein manueller Poolsauger.
  • Bei Unebenheiten im Pool kommt es zu Reinigungsproblemen.

Wie funktioniert ein Poolroboter?

Wer die tollen selbständigen Staubsauger kennt, die wie von selber ihre Wohnung von Dreck und Schmutz befreien, der weiß mit Sicherheit, wie so ein Poolstaubsauger funktioniert. Der eingeschaltete Reinigungsroboter fährt durch ihren Gartenpool und nimmt gleichzeitig allen vorhandenen Schmutz und Dreck auf. Auf diese Art und Weise erhalten sie sich eine gute Wasserqualität und benötigen sehr viel weniger Poolchemie. Im nächsten Schritt wird natürlich die Antriebsart der einzelnen Poolstaubsauger unterschieden, doch immer arbeitet dieses Gerät mit kleinen Bürsten, die den Dreck auflockern und dann einfach aufnehmen können.

Wie muss ein Poolroboter gereinigt werden?

Die Reinigung ist denkbar einfach und kann nur von Modell zu Modell leicht variieren. Jeder Saugroboter verfügt über einen Filter und diesen Filter sollten sie nach jedem Gebrauch reinigen. Greifen sie hierfür zu einer Bürste, oft sind diese Bürsten im Lieferumfang enthalten. Doch auch Filterkartuschen oder einen Filterbeutel können sie im Inneren ihres Gerätes finden. Schauen sie doch einfach mal in ihre Betriebsanleitung, dort sollten sie alle Gegenstände finden, die einer regelmäßigen Reinigung unterzogen werden sollten.

Hier können sie einen Überblick darüber erfahren, wie so ein Poolroboter eingesetzt wird. Vorgestellt wird hier das Modell Swell Remote aus dem Hause Dolphin. Dieser Hersteller hat allerdings sehr viele verschiedene Produkte im Sortiment, so auch den Starlux.

https://www.youtube.com/watch?v=7jTDz5ESEMs

Welches Zubehör sollte bei einem Schwimmbadroboter vorhanden sein?

Auch hier werden sie sehr große Unterschiede der einzelnen Geräte vorfinden, daher möchten wir ihnen einen kleinen Hinweis geben, welches Zubehör durchaus im Lieferumfang enthalten sein könnte.

  • Saugroboter
  • Reinigungsbürste
  • 2 Raupenbänder
  • Schlauch für einen halb automatischen Roboter
  • Stromkabel oder Akku für einen voll automatischen Roboter

Wo können sie einen Bodenreiniger kaufen?

Ob sie nun einen Schwimmteichroboter oder einen Schwimmbadroboter kaufen, macht bei der Wahl des Ortes keinen Unterschied. Sie können direkt in einen Fachhandel für Schwimmbäder und Außenpools gehen oder bequem beim Amazon oder einem anderen Internet Shop bestellen. Vor- und Nachteile werden sie hier an jedem Ort finden können. Wo sie im Internet besser die Preise untereinander vergleichen und die Bewertungen anderer Käufer lesen können, da haben sie bei einem persönlichen Kontakt die Möglichkeit, jede Frage zu stellen. Viele Nutzer bevorzugen immer noch das persönliche Kundengespräch, doch sie können sich durchaus im Geschäft beraten lassen und trotzdem später bei Amazon bestellen, weil dort der Schwimmteichroboter vielleicht um einiges günstiger angeboten wird. Alternativ werden sie natürlich auch in ihrem nächsten Baumarkt den einen oder anderen Schwimmteichroboter finden können.

Die zwei unterschiedlichen Poolroboter im Überblick:

Poolroboter werden in der Art des Antriebes unterscheiden, Fachleute sprechen hier von einem vollautomatischen oder einem halbautomatischen Poolroboter. Verschaffen sie sich hier einen Überblick und entscheiden dann, welcher Schwimmbadroboter für sie in Betracht kommt.

Antriebsart des Poolroboters

Eigenschaften

vollautomatisch

Diese Geräte werden elektrisch angetrieben und verfügen über einen eigenen Motor. Diese Art eines Poolroboters kommt also für sie nur in Frage, wenn in der Nähe ihres Gartenpools ein Stromanschluss vorhanden ist. Durch ihre hohe Leistungsfähigkeit dürfen sie hier ihren wachsenden Stromverbrauch auf keinen Fall unterschätzen. Alternativ sollten sie hier über einen mit Akku betriebenen Bodenreiniger nachdenken. Ausgelegt für fast alle Poolarten, hat er allerdings mit glatten Fliesen gelegentlich Probleme. Das Gerät an sich entscheidet, ob es in der Lage ist, zusätzlich zum Reinigen des Bodens auch noch die Wände reinigen kann.

halbautomatisch

Die halbautomatischen Poolroboter erhalten ihren Antrieb durch einen Schlauch, der an die Filteranlage oder den Skimmer angeschlossen wird. Durch den Anschluss an die Filteranlage ist ihr Reinigungsroboter dann auch nur so gut, wie die Leistung der vorhandenen Filteranlage. Vor einem Kauf müssen sie die Komptabilität beider Geräte unbedingt prüfen. Die Reinigung ihrer Poolwände wird dieser Bodenreiniger auf keinen Fall bewältigen. Dafür schafft er die Reinigung sämtlicher Beckenformen: Rundbecken, Oval Becken oder selbst ein achteckiges Becken.

Welche Hersteller werden sie in Deutschland finden können?

Ob sie ihren Schwimmbadroboter später in Deutschland oder im Ausland kaufen werden, hat nicht nur Einfluss auf die Lieferzeiten, sondern oft auch geänderte rechtliche Bedingungen bezogen auf die Garantiezeiten. Lesen sie also im Vorfeld unbedingt alle Herstellerinformationen zum Thema Versand, Produkteigenschaften und auch Garantie.

  • Zodiac
  • Tech
  • Astral
  • Interline
  • Maytronics
  • Dolphin
  • Intex

Wenn es später darum geht, noch einzelne Zubehörgegenstände für die Poolreinigung zu kaufen, dann können sie sich immer auf den Hersteller Poolsana verlassen.

Ist jedes Schwimmbad für einen elektrischen Saugroboter geeignet?

Seitdem sie auf dem Markt eine so große Auswahl an den verschiedenen Schwimmbad Formen haben, kommt es durchaus zu Schwierigkeiten bei der einen oder anderen Form. So kommt es laut Test gerade bei Rundbecken immer wieder zu Stellen, die von einem Poolroboter nicht erfasst werden. Hier können sie sich nur im Vorfeld genau informieren, welche Eigenschaften ihr Saugroboter mitbringen würde. Wer hier zu einem falschen Poolroboter greift, der muss dann doch wieder zur manuellen Poolreinigung greifen und mit einer Bürste unterstützen.

Auch, wenn Hersteller davon berichten, dass sie durchaus schwimmen gehen können, während der Schwimmteichroboter seine Arbeit verrichtet, so sagen sehr viele Nutzer, dass dies nicht zu empfehlen ist.

Welche Eigenschaften muss ein guter Poolroboter mitbringen?

  • Es kann durchaus verlockend sein, einfach einen günstigen Poolroboter zu kaufen, die Frage ist dann nur, ob dieser auch die Leistungen mitbringt und die Reinigung ihres Beckens wirklich gut erledigen kann. Daher sollten sie vor dem Kauf auf die nun folgenden wichtigen Eigenschaften achten.
  • Für welchen Boden Untergrund ist der gewählte Schwimmbadroboter ausgelegt? Leider gibt nicht jeder Hersteller in seiner Produktbeschreibung direkt die Art des Bodens an, daher müssen sie auf jeden Fall etwas näher hinschauen und eventuell eine direkte Anfrage beim Hersteller stellen.
  • Wie bei fast allen Geräten ist die Leistung extrem wichtig. Faustregel, je größer das Schwimmbecken, desto mehr Leistung muss ihr Poolroboter Roboter, die es nicht schaffen, eine ausreichende Menge an Wasser umzuwälzen, werden nicht für eine ausreichende Reinigung ihres Poolwassers sorgen.
  • Achten sie unbedingt auf eine leichte Handhabung, damit sie nicht erst für viele Stunden damit beschäftigt sind, ihren Bodenreiniger ans Laufen zu bekommen. Speziell die Filter oder Filterkartuschen sollten sich einfach mit wenigen Handgriffen reinigen lassen, da sie diesen Vorgang sehr oft durchführen müssen.
  • Bei dem nächsten Punkt müssen sie entscheiden, welche Eigenschaften zu ihrem Gerät passen. Bei einem elektrisch betriebenen Poolroboter müssen sie unbedingt darauf achten, dass das Kabel die benötige Länge mitbringt. Ein Gerät, dass mit einem Akku betrieben wird, sollten auf die Akkuleistung hin überprüft werden. Wie lange muss der Akku laden und wieviel Wasserreinigung kann damit erzielt werden?
  • Welches Zubehör bietet der Hersteller an und wie sind die Preise für alle Gegenstände wie Filtermedien, die sie regelmäßig nachkaufen müssen?
  • Gibt es eine Hotline Nummer, an die sie sich wenden können, wenn es Probleme mit ihrem Schwimmteichroboter gibt?
  • Bietet der Hersteller eine Garantiezeit an und ist diese vielleicht länger als bei einem anderen Roboter?

Können sie einen Poolroboter auch gebraucht kaufen?

Alle Geräte und Gegenstände, die schon einige Zeit auf dem Markt sind, können sie auch gebraucht kaufen. Hierfür gibt es spezielle Internetseiten wie Ebay oder Ebay Kleinanzeigen, um nur zwei der sehr vielen Seiten zu nennen. Gerade, wenn sie sich die Preise neuer Poolroboter anschauen und feststellen, dass die Geräte selten unter 400 € zu erwerben sind, überlegen viele Käufer, ob es nicht auch ein gebrauchter Elektrosauger sein kann. Betrachtet man zum Beispiel den Starlux Poolreiniger, dann ist dieser mit ca. 700 € eine recht teure Anschaffung. Und doch kaufen sie auf diesen Portalen auch immer ein gewisses Risiko mit, und zwar aus den folgenden Gründen:

  • Sie haben nie eine
  • Keine Sicherheit, dass das Gerät, welches ihnen geliefert wird, auch wirklich funktioniert.
  • Alternativ kann es Sinn machen, sich den Sauger vor Ort anzuschauen und auf Funktionsfähigkeit zu überprüfen.

Der Hersteller Maytronics bietet nicht nur die Geräte, sondern auch sehr viel an Zubehör an.

Hersteller Informationen, die zu jedem Gerät angezeigt werden müssen:

Die Informationen der einzelnen Geräte sind oft nicht so einfach einzusehen, daher kann es Sinn machen, sich die eine oder andere Vergleichsseite anzuschauen, denn dort werden sie die folgenden Informationen immer finden. Zu den Produkten, die schon länger im Handel sind können sie immer die Bewertungen der anderen Käufer lesen. Erfahren sie anhand der maximalen Beckengröße, welcher Poolreiniger am besten zu ihnen und ihrer Gartenlandschaft passt. Bei fast allen Geräten ist die Pumpe schon integriert. Angegebene Zykluszeiten geben Auskunft darüber, wie lange der Sauger ihren Boden reinigt und ob es hier eine Einstellungsmöglichkeit gibt, um Laufzeiten zu wählen. Doch auch die Filterleistung wird in dieser Übersicht mit angezeigt. Hier finden sie immer die Kubikmeter, die der gewählte Saugroboter in einer Stunde schafft. Die Kabellänge und natürlich nicht bei jedem Produkt mit angezeigt, da es ebenfalls Geräte gibt, die mit einem Akku betrieben werden oder an die Filteranlage angeschlossen werden. Besteht die Möglichkeit, dass hier ebenfalls die Poolwände gereinigt werden oder schafft dieser Gebrauchsgegenstand nur den Poolboden? Falls ein Schlauch benötigt wird, befindet sich dieser im Lieferumfang? Können die Wände ihres Gartenpools ebenfalls gereinigt werden oder nur der Poolboden? Bietet ihnen der Hersteller eine Garantie an? Vergessen sie bei diesem Punkt nicht, dass eine Garantie gesetzlich vorgeschrieben ist und vom Hersteller somit auch angeboten werden muss. Als zusätzliche Extras können sie dann erfahren, ob sie noch einen Transportwagen dazu erhalten, dass man auf jeden Fall Sinn, weil diese Sauger oft sehr schwer sind. Ferner erfahren sie auf diesen Vergleichsseiten immer gleich, wo sie diesen Artikel kaufen können und werden praktischerweise auch direkt dort hingeleitet, wenn sie dies wünschen.

Wie finden Sie diese Kunden-Bewertung?
25+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
258+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Jilong Pool Marin Blue 300
Jilong Pool Marin Blue 300
156+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 
Vergleichssieger
Poolroboter
Zum Angebot »